Grevenbroich: L361/​L375 – Fahrbahnsanierung – Sperrung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Gindorf – Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein saniert ab dem kom­men­den Montag (21.03.) im Stadtgebiet Gindorf die Einmündungsbereiche L361 – Energiestraße und L375 – Zur Wassermühle. 

In den Osterferien wird die L361 – Zur Wassermühle im Einmündungsbereich gesperrt. Hierfür wer­den Umleitungsstrecken für beide Fahrtrichtungen über die Provinzstraße, L 116 und K39 bis zur L375 eingerichtet.

Für die Radfahrer wer­den eben­falls Umleitungsstrecken aus­ge­schil­dert. Während der gesam­ten Bauzeit (ca. 3 Wochen) steht auf der Energiestraße nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Verkehr wird über eine Baustellenampel geregelt.

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)