Kaarst: Wohngebäude „Am Bauhof” fei­ert Richtfest – Aufbau in nur drei Tagen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst – Die Stadt Kaarst hat in den vergangenen Monaten im gesamten Stadtgebiet Unterkünfte für Flüchtlinge errichtet.

Ein wesentlicher weiterer Baustein der Versorgung von Flüchtlingen mit Wohnraum ist die Errichtung eines Gebäudes in Holztafelbauweise. In nur 3 Monaten Bauzeit von Beginn der Erdarbeiten bis zur Bezugsfertigkeit werden 19 Wohneinheiten für 76 Menschen entstehen.

Alle erdgeschossigen Einheiten sind barrierefrei geplant. Eine Wohnung ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.  Darüber hinaus wird auch ein Raum speziell für die Betreuung der Kinder geschaffen und eingerichtet. Voraussichtlich ist das Gebäude Ende Mai bezugsfertig.

2016-03-15_Kaa_richtfest-neubau_am-bauhof_013Zimmermannsmeister Alojs Schmidhofer zerbrach das Glas, nach dem Trinkspruch, damit dem Gebäude nur Gutes widerfahre. Der Kaarster Bauunternehmer Thomas Peters konnte in nur 3 Werktagen den Rohbau errichten, was von Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und der Technischen Beigeordneten Sigrid Burkhart sehr positiv aufgenommen wurde. So verkürzt sich der Einzugstermin für die neuen Bewohner auf Ende Mai 2016.

Die Nutzungsmöglichkeiten für das neue Gebäude beschränken sich aber nicht ausschließlich auf Flüchtlinge. Auch eine Verwendung als preiswerter Wohnraum ist im Gespräch, da sämtliche energetischen Vorschriften mehr als erfüllt worden sind.

Aufteilung des Erdgeschosses:

2016-03-15_Kaa_richtfest-neubau_am-bauhof_0288x barrierefreie Wohneinheiten mit Diele, Bad, kombiniertem Wohn-/Kochbereich, Schlafraum / pro Wohneinheit ca. 39 m2.

1x barrierefreie, rollstuhlgerechte Wohneinheiten mit Diele, Bad, kombiniertem Wohn-/Kochbereich, Schlafraum / Wohneinheit ca. 43 m2

1x Hauswirtschaftsraum / Waschraum 1x Sozialbereich mit Büro, Damen-WC, Herren-WC, Besprechungsraum, multifunktionaler Raum / ca. 54 m2 1x Haustechnikraum.

Aufteilung des Obergeschosses:

10x Wohneinheiten mit Diele, Bad, kombiniertem Wohn-/Kochbereich, Schlafraum / pro Wohneinheit ca. 39 m2.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.