Kaarst/​Jüchen: Einbrecher dran­gen über Küchenfenster ein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Jüchen, Kaarst (ots) – In vier Fällen nahm die Polizei am Wochenende Einbrüche in Einfamilienhäuser auf, bei denen sich die Täter über das jewei­lige Küchenfenster Zutritt zu den Räumen ver­schafft hat­ten.

Am Samstag (12.3.), zwi­schen 17:45 und 23 Uhr, gelang­ten Unbekannte mit­tels Hebeln in ein Haus an der Hofstraße in Jüchen. Sie durch­such­ten Erd- und Obergeschoss und stah­len Geld und Schmuck.

In Kaarst-​Vorst schlu­gen Täter ein Fenster an der Straße „Rottes” ein. Der Tatzeitraum lag in die­sem Fall am Samstag (12.3.), zwi­schen 15:30 und 23:30 Uhr. Was die Diebe mit­ge­hen lie­ßen, ist der­zeit noch nicht bekannt.

Zwischen Samstag (12.3.), 13 und Sonntag (13.3.), 00:50 Uhr, hebel­ten Einbrecher ein Fenster am Höhenweg in Kaarst-​Driesch auf. Auch hier hat­ten sie es auf Schmuck und Bargeld abge­se­hen. Wiederum in Vorst über­rasch­ten Hauseigentümer an der Kleinenbroicher Straße einen Unbekannten, der sich durch das ein­ge­schla­gene Küchenfenster Zutritt ver­schafft hatte. Der Täter ergriff unmit­tel­bar die Flucht.

Die Zeugen beschrie­ben ihn gegen­über der Polizei als etwa 185 Zentimeter groß, 20 bis 25 Jahre alt, mit schwar­zen, kur­zen Haaren und einem Schnäuzer. Ein Komplize war­tete offen­bar außer­halb des Hauses auf ihn. Eine Fahndung ver­lief ohne Erfolg.

Die Polizei sicherte Spuren an allen genann­ten Tatorten und hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Gesucht wer­den Zeugen, die den beschrie­be­nen Täter oder andere ver­däch­tige Personen sowie Fahrzeuge beob­ach­tet haben. Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02131–3000 ent­ge­gen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.