Übergabe der Spenden für die Bürgerstiftungen in Kaarst und Korschenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich, Kaarst – Das gemein­sam ver­an­stal­tete Konzert in Korschenbroich vor weni­gen Monaten war wie­der ein gro­ßer Erfolg. 

Präsident Werner Wodsak vom Lion Club Kaarst-​Büttgen-​Korschenbroich, Präsident Stephan Schneider vom Rotary Club Kaarst-​Korschenbroich und der Vize-​Präsident des Probus Clubs Anton Kränzle waren mit ihren Clubs die aus­rich­ten­den Gastgeber.

Bürgermeister Marc Venten hat das Konzert noch in den Ohren und sagt dazu: „Ein tol­les Konzert und für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums mal ein ganz ande­res Publikum und eine schöne Herausforderung. Es freut mich sehr, dass die hier statt­fin­dende Kombination mit dem ehren­amt­li­chen Engagement so gut klappt.“

Der Präsident des Lions Club Werner Wodsak über­nahm die Übergabe der Spenden von jeweils 3000,- Euro an die Bürgerstiftungen in Kaarst und Korschenbroich. Gerda Junckers-​Muck von der Bürgerstiftung Kaarst bedankte sich sehr und berich­tete, dass die Bürgerstiftung ins­be­son­dere „Grenzen über­win­den“ möchte. Die Spende werde für ein „Erzählbankprojekt“ ver­wen­det, um ein Miteinander der Menschen in Gesprächen zu för­dern. Viele ver­schie­dene Projekte wie den Bürgerbus, das Leseprojekt oder die Auszeichnungen der Jahrgangsbesten bei den Schulabgängern wur­den auf den Weg gebracht und laut Hans‑D. Schulz von der Bürgerstiftung Korschenbroich wird das Geld allen Projekten zu Gute kommen.

Die Bürgermeisterin von Kaarst Dr. Ulrike Nienhaus fasst die Besonderheit des Projektes zusam­men: „Es wird kom­mu­nal über­grei­fend gear­bei­tet und dies bereits seit vie­len Jahren mit Erfolg.“ Barney Cruickshank vom Lions Club ist begeis­tert über die Zusammenarbeit von 2 Städten mit 2 Bürgermeistern und den 3 betei­lig­ten Clubs: Lions, Rotary und Probus: „Ich genieße die Zusammenarbeit und es macht rich­tig Spaß.“

(12 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)