Landeswettbewerb „Jugend musi­ziert“: Erste Preise für Talente der Musikschule Rhein-​Kreis Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Mit meh­re­ren ers­ten Preisen kehr­ten Schüler der Musikschule Rhein-​Kreis Neuss jetzt vom Landeswettbewerb „Jugend musi­ziert“ in Detmold zurück. Alle ers­ten Preisträger sind auch beim Bundeswettbewerb vom 13. bis 19. Mai in Kassel dabei.

Zu den Gewinnern gehör­ten Jan Breer (Horn) und sein Bruder Erik (Klavier) aus Neuss mit 24 Punkten in der Altersklasse III. Erik Breer ist mitt­ler­weile jun­ger Student an der Kölner Musikhochschule. Auch Linus Berg (Posaune) und Marcel Schmiegelt (Klavier) aus Jüchen über­zeug­ten mit ihrem her­vor­ra­gen­den Vorspiel in der Altersgruppe V, für das sie mit 23 Punkten und einem ers­ten Preis belohnt wurden. 

Ebenfalls ganz nach vorn schaffte es der Korschenbroicher Milan Thüer (Blockflöte). Mit sei­nen Mitspielern Lisa Koenen, Alison Bankert und Valentin Bones aus Mönchengladbach erzielte er in der Wertung „Ensemble Alte Musik“ 24 Punkte und einen ers­ten Preis.

Zweite Preise gab es für die Jüchener Sören Berg (Posaune) und Marcel Schmeigelt (Klavier). Sie kamen ebenso auf 22 Punkte wie der Korschenbroicher Milan Thüer am Kontrabass.

Dritte Preise brach­ten Johanna Krüger, Klavierbegleiterin von Fabian Berkner (Grevenbroich), und die Brüder Marlon und Milan Thüer in der Duowertung Blasinstrument und Klavier aus Detmold mit. 

Zusammen mit den jun­gen Talenten freu­ten sich die Lehrer der Musikschule Rhein-​Kreis Neuss über die aus­ge­zeich­ne­ten Ergebnisse. Ruth Braun-​Sauerwein, Horst Beindressler, Arne Diekow, Wilhelm Junker und Daniel Rothert hat­ten ihre Schüler über den Regionalwettbewerb erfolg­reich zum Landeswettbewerb geführt. 

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)