Korschenbroich: Verkehrsregelung zum 28. Internationalen City-Lauf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Der 28. Internationale Korschenbroicher City-​Lauf führt die Teilnehmer am 10. April wie­der über eine Rundstrecke durch den Korschenbroicher Ortskern. Aus die­sem Grund sind Straßensperrungen und eine Einschränkung des Parklatzangebotes erforderlich. 

Die not­wen­di­gen Verkehrsregelungen betref­fen die Anwohner der fol­gen­den Straßen: Hindenburgstraße, Willi-​Hannen-​Straße, Mühlenstraße, Sebastianusstraße, Steinstraße, Am Kirsmichhof, Arndtstraße, Freiheitsstraße Haus-​Nummern 2 bis 10 und 1 bis 9, Am Brauhaus, Brauereistraße, Therese-​von-​Wüllenweber-​Platz, An der Synagoge, An der alten Post, Johann- Hövel-​Weg, Hannengasse, Hannenplatz und Pescher Straße.

Um einen rei­bungs­lo­sen und gefahr­lo­sen Ablauf der Veranstaltung zu gewähr­leis­ten, wird am 10. April von 6.00 bis 22.30 Uhr die Hindenburgstraße ab der Haus-​Nummer 43 (Augenarztpraxis) bzw. der gegen­über lie­gen­den Haus-​Nummer 48 bis zum Kreisverkehr Arndtstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Auf dem Teilstück der Hindenburgstraße zwi­schen den Haus-​Nummern 43 bzw. 48 und der Arndtstraße, auf der Freiheitsstraße mit den Haus-​Nummern 2 bis 10 a und 1 bis 9, sowie auf den Parkplätzen Gaststätte „Alte Post“, St.-Katharina-Platz und Steinstraße „Alte Schule“ kann zwi­schen 6.00 und 22.30 Uhr nicht geparkt werden.

Der Parkplatz Adolph-​Kolping- Straße sowie der Hannenplatz dür­fen bereits ab 09. April um 13 Uhr bis zum 10.April um 22.30 Uhr nicht beparkt werden.

Die Parkplätze Matthias-​Hoeren-​Platz, am Gymnasium Don-​Bosco-​Straße, am Schwimmbad und an der S‑Bahn-​Station an der Straße Am Bahnhof sowie der Großparkplatz an der Herrenshoffer Straße (Park&Ride) sind erreich­bar und ste­hen in kur­zer Gehentfernung zum Ortskern und zur Laufstrecke zum Parken zur Verfügung.

Die übrige Laufstrecke – Willi-​Hannen-​Straße, Mühlenstraße, Sebastianusstraße, Steinstraße, Am Kirsmichhof, Arndtstraße und der Teil der Hindenburgstraße zwi­schen Sebastianus- und Arndtstraße – ist von 11.30 bis 19 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Von 9.00 bis 19.30 Uhr kann dort auch nicht geparkt werden.

Aufgrund der Straßensperrungen sind für den Busverkehr fol­gende Änderungen zu berück­sich­ti­gen: Die Linie 016 fährt ab der Haltestelle ‚Rheydter Straße’ direkt über An der Sandkuhle und Rochusstraße zum Bahnhof. Die Haltestellen ‚Mühlenstraße’ und ‚Hindenburgstraße’ entfallen.

Bei der Linie 029 wer­den die Haltestellen ‚Altenheim’, ‚Am Brauhaus’ und ‚Hindenburgstraße’ nicht ange­fah­ren. Hier fährt der Bus von der Neusser Straße kom­mend nicht in die Regentenstraße son­dern direkt über die L 381 Richtung Bahnhof.

Die Linie 031 fährt von der Pescher Straße nach rechts in die Engbrück und fort­lau­fend über die St.-Andreas-Straße, die Regentenstraße und die L 381 in Richtung Bahnhof. Hier wird an der Ecke St.-Andreas-Straße /​Regentenstraße eine Ersatzhaltestelle ein­ge­rich­tet. Die Haltestellen ‚Korschenbroich Stadtverwaltung’, ‚Am Brauhaus’ und ‚Hindenburgstraße’ ent­fal­len am Veranstaltungstag.

Anwohner, die Fragen zu der Veranstaltung haben, kön­nen sich an das Sportamt, Hans-​Peter Walther (Telefon 02161/613–125), Rathaus Don-​Bosco-​Straße 6, wenden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)