Neuss: Beim Queren der Straße von Auto ange­fah­ren

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Weckhoven (ots) - Am Donnerstagmorgen (10.3.), gegen 7:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Grevenbroicher Straße in Höhe der Haltestelle "Am Lindenplatz".

Eine 19-jährige Citroen-Fahrerin passierte den Bereich der dortigen Fußgängerfurth in Richtung Hoisten, als plötzlich und unerwartet ein 11-jähriger Junge hinter dem, auf der gegenüberliegenden Seite haltenden Bus hervorlief und mit dem Fahrzeug der jungen Frau zusammenstieß.

Das Kind erlitt schwere Verletzungen, die den Einsatz von Rettungskräften und den Transport in ein Krankenhaus notwendig machten. Zeugen zufolge hatte der Junge versucht, trotz roter Fußgängerampel die Straße zu queren.

Die Polizei nahm den Unfall auf, sicherte die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr. Die weiteren Ermittlungen wird das Verkehrskommissariat in Neuss übernehmen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.