Grevenbroich: Jugendsprechstunde bei Bürgermeister

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Am Mittwoch, 9. März 2016, fand die erste Jugendsprechstunde im Alten Rathaus statt. Bürgermeister Klaus Krützen war sicht­lich begeis­tert von der guten Resonanz.

Rund andert­halb Stunden hat sich der Bürgermeister mit den Jugendlichen aus­ge­tauscht. Themen waren hier unter ande­rem die Schulen, das Schloßbad, die Freizeitmöglichkeiten und die Grevenbroicher Innenstadt.

Bürgermeister Krützen hat zuge­sagt, die Anregungen der Jugendlichen bei der wei­te­ren Bearbeitung der ange­spro­che­nen Themen mit aufzunehmen.

Bürgermeister Krützen: „Nach die­sem gelun­ge­nen Start freue ich mich schon auf die nächste Jugendsprechstunde, die in der Käthe-​Kollwitz-​Gesamtschule stattfindet”. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)