Dormagen: Polizei ermit­telt nach Einbrüchen in Delrath

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen-Delrath (ots) - An der Johannesstraße in Delrath nahm die Polizei am Mittwoch (9.3.) mehrere Einbrüche beziehungsweise Einbruchsversuche auf.

In der Zeit zwischen Dienstag (8.3.), 19 Uhr und Mittwoch (9.3.), 9 Uhr hebelten Unbekannte die Eingangstür zu einem Wohn- und Geschäftshaus auf und verschafften sich anschließend sowohl zum Cafe im Erdgeschoss als auch zu einer Wohnung im Obergeschoss Zutritt. Über die Beute liegen bislang noch keine abschließenden Erkenntnisse vor.

In einem Nachbarhaus versuchten die Täter die Tür zu einer Tierarztpraxis aufzubrechen, was jedoch misslang.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen an der Johannesstraße gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)