Dormagen: Hinweise auf Verdächtigen nach Öffentlichkeitsfahndung eingegangen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Mit unse­rer Pressemitteilung vom 09.03.2016 berich­te­ten wird über ein Raubdelikt vom 04.01.2016 in Dormagen. Die Polizei suchte mit einem Foto nach einem der drei Verdächtigen. 

Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung gin­gen Hinweise auf die Identität des abge­bil­de­ten Jugendlichen ein. Nach ers­ten Erkenntnissen han­delt es sich um einen 15-Jährigen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Tathergang, auch im Hinblick auf die bei­den wei­te­ren unbe­kann­ten Verdächtigen, dau­ern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)