Neuss: Mehrere Autoaufbrüche am Wochenende – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Nordstadt (ots) – Mehrere PKW-​Aufbrüche in der Neusser Nordstadt beschäf­ti­gen die Kriminalpolizei.

In der Nacht von Freitag (05.03.) bis Samstag (06.03.) schlu­gen Unbekannte die Seitenscheiben von Autos unter­schied­lichs­ter Hersteller an der Neusser Weyhe, Am Kivitzbusch, Furtherhofstraße, auf dem Niederdonker Weg und auf der Straße Am Pappelwäldchen ein. Dabei erbeu­te­ten die Einbrecher unter ande­rem Bargeld, Taschen und wei­tere per­sön­li­che Gegenstände.

Am Sonntagvormittag (06.03.), in der Zeit zwi­schen 10:30 Uhr und 13:30 Uhr, schlu­gen Unbekannte die Seitenscheibe eines BMW ein, der auf dem Parkplatz der Museumsinsel in Minkel 2 abge­stellt war. Die Einbrecher erbeu­te­ten aus dem Kofferraum zwei Koffer, die mit Kleidung und Elektroartikeln bestückt waren.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)