Grevenbroich: Bürgerforum: „Zukunftsentwicklung Kerninnenstadt Grevenbroich“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Die Stadt Grevenbroich und das Innenstadtmanagement laden zum ers­ten öffent­li­chen Bürgerforum am Dienstag, 15. März 2016, um 18 Uhr in den Bernardussaal, Am Markt 3, Grevenbroich-​Stadtmitte, ein.

Der Handlungsbedarf wird aktu­ell vor allem durch die Leerstandentwicklungen in der Kölner Straße sowie die wie­der­keh­ren­den Diskussionen rund um die Nutzung und Belebung des Marktplatzes ersicht­lich. Auf der Grundlage einer von der cima durch­ge­führ­ten Stärken- und Schwächenanalyse soll gemein­sam mit Einzelhändlern, Gastronomen, Hauseigentümern und wei­te­ren loka­len Akteuren über die Entwicklungspotentiale, Strategien und Maßnahmen für ein­zelne Schwerpunktbereiche in der Kerninnenstadt bera­ten und dis­ku­tiert werden.

Um eine kurze Teilnahmebestätigung bei Frau Carina Rupp (Innenstadtmanagerin) bis zum 8.3.16 wird gebe­ten. Frau Rupp errei­chen Sie tele­fo­nisch unter 0211/​93729620 oder per mail rupp@cima.de.

Dieses Forum ist das erste von zwei geplan­ten Veranstaltungen. Darüber hin­aus sind zwei wei­tere Veranstaltungen für das „Montzviertel/​Bahnhofsquartier“ geplant.

Die Entwicklung der Innenstadt und die Umsetzung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) leben von den Ideen der Bürgerinnen und Bürger. Mit Ihrer Teilnahme erhal­ten Sie die Gelegenheit sich aktiv in die­sen Prozess ein­zu­brin­gen und die Zukunft der Grevenbroicher Kerninnenstadt mitzugestalten!

Nachzulesen sind diese Informationen auch auf der Startseite der städt. Homepage www​.gre​ven​broich​.de Stichwort „ISEK“.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)