Neuss: Ausländerbehörde zieht um

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Wegen eines Umzuges inner­halb des Rathauses wird die Neusser Ausländerbehörde von Freitag, 4. März 2016, bis zum dar­auf­fol­gen­den Freitag, 11. März 2016, nicht erreich­bar sein.

Die Ausländerbehörde bezieht die Räume im Erdgeschoss des Rathauses über dem Bürgeramt. Hierdurch wird die Behörde leich­ter erreich­bar für die über­wie­gend aus­län­di­schen Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Eingerichtet wird zudem ein Service-​Point für Terminvereinbarungen und die Ausgabe von Aufenthaltstiteln.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)