Meerbusch: Info-​Abend der Schulverwaltung für Eltern des Einschulungsjahrgangs 2018

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Wie unter­stützt die Kita die Vorbereitung auf die Schule? Wie kann ich mein Kind mög­lichst opti­mal för­dern, damit es gute Startchancen hat? Wie ver­läuft die Sprachstandsfeststellung? Was ändert sich am Schulanfang? 

Antworten auf diese und andere Fragen gibt es im Rahmen eines Informationsabends am Dienstag, 8. März, 19.30 Uhr, in der Aula der Städtischen Realschule an der Görresstraße 6 in Osterath. Veranstalter ist die Schulverwaltung der Stadt Meerbusch. Gedacht ist der Abend für Eltern, deren Kinder zum Schuljahr 2018/​19 ein­ge­schult werden.

Auch wenn es bis zum Schulbeginn noch eine Weile hin ist, infor­mie­ren wird die Eltern gern früh­zei­tig, damit das Kind für den neuen Lebensabschnitt gut auf­ge­stellt ist. Das hat sich bewährt”, so Schuldezernent Frank Maatz.

Beim Info-​Abend erläu­tern Vertreter aus den Bereichen Grundschule, Schulpsychologischer Dienst des Rhein-​Kreises Neuss, Kita-​Fachberatung und Schulverwaltung, wel­che Fähigkeiten und Kompetenzen ein Kind für einen geglück­ten Schulstart mit­brin­gen sollte und wie diese geför­dert wer­den können.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)