Dormagen: PKW lan­dete auf dem Dach

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Auf der B9 in Dormagen ereig­nete sich am Samstag im Bereich der Düsseldorfer Straße gegen 19:20 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Seat überschlug. 

Eine 28-​jährige aus dem Kreis Kleve war Richtung Neuss unter­wegs. Sie kam aus unge­klär­ter Ursache mit ihrem Seat Ibiza nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken geriet der Wagen dann ins Schleudern, über­schlug sich und lan­dete auf dem Dach.

Die Fahrerin erlitt glück­li­cher­weise nur leichte Verletzungen, den Schaden am PKW schätzt die Polizei auf 5000 Euro. Die Bergung des Unfallfahrzeugs über­nahm ein Abschleppdienst. Zu grö­ße­ren Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)