Neuss: Stadtwerke Neuss – Heinz Runde legt Ämter nieder

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am 28. Januar 2016 hatte Heinz Runde (66), Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH, ange­bo­ten, seine Geschäftsführungsfunktionen niederzulegen.

Zu die­ser Frage tag­ten heute der zustän­dige Personal- und Verwaltungsausschuss sowie im Anschluss der Aufsichtsrat der Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH. Beide Gremien stimm­ten einer ent­spre­chen­den Vereinbarung ein­stim­mig zu.

Heinz Runde wird alle Geschäftsführer- und Vorstandsfunktionen im Stadtwerke-​Konzern sowie über­tra­gene Aufgaben des Stadtwerke-​Konzerns am 19.2.2016 nie­der­le­gen und been­det damit seine aktive Tätigkeit im Unternehmen. 

Heinz Runde war seit 1995 haupt­amt­li­cher Geschäftsführer der Stadtwerke Neuss. 1998 über­nahm Heinz Runde dort und in den Tochtergesellschaften den Vorsitz der Geschäftsführung.

Die Gesellschafterversammlungen der Stadtwerke Neuss hat­ten bereits im Mai 2015 die Nachfolge für Heinz Runde geregelt.

(18 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)