Neuss: Baumfällungen an der Bergheimer Straße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Für die bau­li­che Umsetzung des Quartiers­platzes wer­den im Randbereich der Bergheimerstraße ins­gesam­t 22 Bäume gefällt. Die Fällarbeiten wer­den voraus­sichtlich noch in der Vegetationsruhe bis Ende Februar durchgeführt.

Erst im Anschluss daran kann im Laufe der Sommer­monate der neue Quartiersplatz größ­ten­teils die­ses Jahr aus­gebaut und der Eingangsbereich zum Botanischen Garten auf­gewertet werden.

Der Rat der Stadt Neuss hat die Um- und Neugestaltung des Zugangs zum Botanischen Garten als Quartiers­platz an der Bergheimer Straße beschlossen.

Einigung besteht auch hin­sicht­lich der gar­ten­denk­mal­pfle­ge­ri­schen Belange mit dem Amt für Denkmalpflege des Landschafts­verbands Rheinland.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)