Grevenbroich: Fußweg unter­halb der Spielspinne gesperrt – Bauarbeiten verschoben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Die Bauarbeiten wur­den auf unbe­stimmte Zeit ver­scho­ben. Es erfolgt der­zeit keine Sperrung.

Grevenbroich – Der Fußweg ent­lang des Flutgrabens unter­halb der Spielspinne wird vor­aus­sicht­lich zu Beginn der kom­men­den Woche für ein bis zwei Tage gesperrt. 

Bei geeig­ne­ten Witterungsbedingungen wer­den vor­be­rei­tende Arbeiten zur Wegesanierung durch­ge­führt. Die Sanierung selbst kann erst nach einer län­ge­ren Schönwetterphase erfolgen.

Radfahrer und Fußgänger wer­den gebe­ten, den Weg über das Gelände der Spielspinne zu benutzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)