Grevenbroich: Streit eska­liert im Fußgängertunnel – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Ein 54-​jähriger Grevenbroicher ging am Sonntag (7.2.), gegen 19:45 Uhr, mit sei­ner Lebensgefährtin vom Bahnhofsvorplatz kom­mend in Richtung Merkatorstraße durch den dor­ti­gen Fußgängertunnel.

Gegenüber der Polizei gab das Paar spä­ter an, dass ihnen dort zwei Männer mit Hunden ent­ge­gen kamen. Die Tiere hät­ten sie ange­sprun­gen, wor­auf­hin der Grevenbroicher die Hundehalter zurecht wies. Unvermittelt seien diese dann mit einem Schlagstock auf den 54-​Jährigen los­ge­gan­gen, hät­ten auf sei­nen Kopf ein­ge­schla­gen und ihn gegen die Wand gestoßen.

Anschließend seien die Täter in Richtung Bahnhofsvorplatz ver­schwun­den. Das Opfer des Übergriffes klagte über Schmerzen in der Schulter und erlitt eine Schwellung am Kopf. Das Paar beschrieb der Polizei die bei­den Tatverdächtigen.

  • Demnach han­delt es sich um zwei Männer im geschätz­ten Alter von etwa 25 Jahren.
  • Beide Personen waren dun­kel­haa­rig, schlank und von sport­li­cher Statur.
  • Sie tru­gen Jogginghosen.
  • Einer hatte eine helle Jacke an und einen Rucksack bei sich.
  • Der andere war mit einer schwar­zen Jacke bekleidet.
  • Zu den Hunden liegt bis­lang keine nähere Beschreibung vor.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beob­ach­tet haben oder Hinweise zur Identität der beschrie­be­nen Personen geben kön­nen. Die Kripo in Grevenbroich ist unter der Telefonnummer 02131–3000 erreichbar.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)