Rhein-​Kreis Neuss: Zahlreiche Körperverletzungen zu Karneval

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss, Grevenbroich – Ob es unbe­dingt eine Erscheinung von Karneval sein muss, bleibt frag­wür­dig. Jedoch ereig­ne­ten sich in der Nacht von Samstag (06.02.2016) zum heu­ti­gen Sonntag (07.02.2016) zahl­rei­che Körperverletzungsdelikte.

Gegen 00:10 Uhr erhiel­ten Polizei und Rettungsdienst den ers­ten Einsatz in der Neusser Skihalle. Es folgte von 02:00 und 03:00 Uhr je meh­rere Einsätze in Neuss und Grevenbroich.

Rettungsdienst und Notarzt muss­ten auch in der Zeit von 04:00 bis 05:00 Uhr, in der Neusser Innenstadt, Verletzte nach Körperverletzungen versorgen.

Weitere Infos fol­gen ggf.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)