Dormagen: Frankreich-​Stammtisch zu Picardie-Reise

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Bei Wein, Käse und Baguette trifft sich Dormagens „Frankreich-​Stammtisch“ am Montag, 15. Februar, um 19 Uhr im Großen Trausaal des Historischen Rathauses. 

Zu dem Treffen lädt der Städtepartnerschaftsverein der „Freunde von Saint-​André“ ein. Vorgestellt wird an die­sem Abend das Programm für eine Drei-​Tage-​Tour vom 4. bis 6. Oktober in die Picardie.

Außerdem gibt es zwei Vorträge zur „Vielfältigkeit Frankreichs“ und zur Kunst in Paris und Brüssel.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)