Dormagen: Bürgerversammlung zum Parken in Zons

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Zons – Um die Parksituation in der Zonser Altstadt geht es in einer Bürgerversammlung am Dienstag, 23. Februar, um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus am Flügeldeich. 

Die Stadtverwaltung stellt dann die Ergebnisse der jüngs­ten Anwohnerbefragung zu die­sem Thema vor und will mög­li­che Lösungen mit den Zonsern bespre­chen. Schon seit vie­len Jahren kla­gen die Bürger über feh­lende Stellplätze und oft zuge­parkte Straßen und Einfahrten.

Die Versammlung wird von Bürgermeister Erik Lierenfeld gelei­tet. Neben dem Ordnungsamt sind hier die Technischen Betriebe Dormagen mit ihrer Verkehrsplanung und die Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen vertreten.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)