Mönchengladbach: Wind weht Verkehrsschild um – Pkw über­schlägt sich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Mönchengladbach - Auf der K29, Stadtgebiet Mönchengladbach grenznah zu Jüchen/ Korschenbroich, ereignete sich ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall. Starker Wind blies ein Verkehrsschild um und in direkter Folge überschlug sich ein Pkw.

Gegen 15:55 Uhr befuhr ein Pkw die Schloss-Dyck-Straße (K29) in Fahrtrichtung Korschenbroich-Steinforth. Als der Fahrer beabsichtigte in einen Wirtschaftsweg einzubiegen blies eine starke Windbö ein am Straßenrand aufgestelltes Verkehrsschild um.

Der Fahrer versuchte dem Hindernis auszuweichen. Dabei verlor er die Kontrolle und das Fahrzeug überschlug sich. Dabei erlitt er Verletzungen, die vom Rettungsdienst behandelt wurden. Ein Rettungswagen verbrachte den Verunfallten in ein Krankenhaus.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.