Grevenbroich: Sportliches Ziel – schnel­ler Surfen in Allrather und Barrensteiner

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Ein Surferparadies in klei­nen Ortsteilen von Grevenbroich? In Barrenstein und Allrath? Man will mei­nen, dass dazu zumin­dest Wasser benö­tigt wird – oder Glasfaser.

Beide Orte wer­ben der­zeit flei­ßig für das Angebot der Deutschen Glasfaser. Am Montag Abend, den 25.01.2016, stellte Herr Giese den zahl­rei­chen inter­es­sier­ten Gästen beim Bürgertreff in der Gaststätte „Struppe´s“ in Aussicht, dass bereits im Sommer die ers­ten Glasfaseranschlüsse gebaut wer­den, vor­aus­ge­setzt bis Mitte Februar ist eine Quote von 40 Prozent pro Ortsteil erreicht.

2016-01-25_GV_Allrath_glasfaser
Foto: Stadt

Bürgermeister Klaus Krützen, Breitbandbeauftragter des Rhein-​Kreises Neuss, Herr Marcus Temburg und die Dorfgemeinschaft Allrath mit Frau Cathrin Hassels sind sich einig, dass die­ses Angebot eine große Chance für eine zukunfts­fä­hige Infrastruktur für die bei­den Dörfer bietet.

Weitere Infos unter:

http://​www​.all​rath​-aktiv​.de/

https://​www​.deut​sche​-glas​fa​ser​.de/​p​r​i​v​a​t​k​u​n​d​e​n​/​g​e​b​i​e​t​e​/​g​l​a​s​f​a​s​e​r​/​b​a​r​r​e​n​s​t​e​in/

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)