Neuss: Cem Taskin ist neuer Juso-Vorsitzender

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Neusser Jusos haben in ihrer letz­ten Wahl einen neuen Vorstand gewählt. Angeführt wird die SPD-​Jugendorganisation zukünf­tig von Cem Taskin. 

Der 23-​Jährige wohnt in Weckhoven und stu­diert Jura an der Universität zu Köln. Er ist gebür­ti­ger Nüsser.

2016-01-27_Ne_jusos_Cem-Taskin
Foto: Privat

Bei den Jusos will er nun daran arbei­ten, die Heimatstadt zu berei­chern, indem er offen für poli­ti­sches Engagement wirbt, denn die Zukunft gehört nicht den Skeptikern oder Zynikern, son­dern Männer und Frauen, die bereit sind, die Zukunft zu gestal­ten, so Taskin.

Unterstützt wird Taskin von den bei­den stell­ver­tre­ten­den Vorsitzenden Sarah Bührt (23) und Ronald Voigt (20). Die Kasse wird wei­ter­hin von Jascha Huschauer (25) geführt. Komplettiert wird der Vorstand durch den neuen Beisitzer Tim Christopher Tobias (25)

Der alte Vorsitzende Jan Schlieper hatte sich bei der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl gestellt, da er zeit­lich, ins­be­son­dere durch sein Studium sich gedrängt sieht, fortan kür­zer zu treten. 

(14 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)