Dormagen: Elterncafé zu Erziehungsfragen – „Grenzen set­zen – Grenzen achten“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Nievenheim – „Grenzen set­zen – Grenzen ach­ten“: Zu die­sem Thema bie­tet die städ­ti­sche Kindertagesstätte „Krümelkiste“ an der Dantestraße 2 ein Elterncafé in Kooperation mit dem Familienforum Edith Stein an. 

Am Montag, 22. Februar, von 14.30 bis 16 Uhr kön­nen sich Eltern in fach­li­cher Begleitung zu dem Thema aus­tau­schen. Auch andere Erziehungsfragen und Alltagsprobleme in Familien kön­nen dabei ange­spro­chen werden.

Die Leitung des Cafés über­nimmt Diplom-​Pädagogin Heidi Fillbrandt-​Krapp. Sie ist zer­ti­fi­zierte Kursleiterin nach dem Konzept „Starke Eltern – starke Kinder“.

Die Teilnahme an dem Elterncafé ist kos­ten­frei. Anmeldungen nimmt die Kindertagesstätte tele­fo­nisch unter 02133/​90341 entgegen.

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)