Neuss: Seniorin wurde Opfer von Taschendieben – Täter gefasst

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – Am Samstagmittag (23.01.) wurde eine 82-​jährige Neusserin Opfer eines Taschendiebstahls. Gegen 12:10 Uhr, bemerkte die ältere Dame, wie sich ihr ein Unbekannter näherte und ihr in die Manteltasche griff. 

Anschließend ent­fernte sich der Mann unver­züg­lich und mit ihm ein wei­te­rer Unbekannter, ver­mut­lich ein Komplize. Das Opfer bemerkte den Diebstahl ihrer Geldbörse und mel­dete dies sofort dem Personal des Geschäftes.

Diesem gelang es mit Hilfe von Zeugen, die bei­den jun­gen Männer fest­zu­hal­ten und der Polizei zu über­ge­ben. Streifenbeamte nah­men den 21-​jährigen Tatverdächtigen, sowie sei­nen 35-​jährigen Komplizen, beide ohne fes­ten Wohnsitz in Deutschland, vor­läu­fig fest.

Das Portemonnaie der Seniorin wurde wenig spä­ter im Geschäft gefun­den. Die Dame erhielt ihr Geld zurück.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)