Kaarst: u16 Party – Karneval 2016 – Nach 10 Jahren wird´s galaktisch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Galaktisch kann man es schon nen­nen, das 10 jäh­rige Jubiläum der „u16 Party“, die zwi­schen­zeit­lich schon über meh­rere Generationen bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt ist. 

Damit dies auch so bleibt, müs­sen wir uns immer wie­der etwas Neues ein­fal­len las­sen und das ist für eine Veranstaltung, die zwei­mal im Jahr statt­fin­det und mit der Altersgruppe ab Klasse 5 ein durch­aus sehr anspruchs­vol­les Publikum hat, nicht immer einfach.

Dabei wol­len wir auch nicht ver­ges­sen, was die „u16 Party“ immer war, ist und blei­ben wird – näm­lich eine Jugendschutzparty. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen eine Gelegenheit zu bie­ten, bei der sie in gro­ßem aber geschütz­tem Rahmen erste Partyerfahrungen sam­meln können.

Die „u16 Party“ zeigt, dass eine tolle Party mit aus­ge­las­sen fei­ern­den Gästen auch ganz ohne Alkohol und andere Rauschmittel funk­tio­niert – und das sol­len uns die „Großen“ erst­mal nachmachen…

Aber nicht nur das Jubiläum hat die Veranstalter bei der Planung zur ers­ten „u16 Party“ in 2016, am 05.02.2015 von 17:30 bis 21:00 Uhr im Albert-​Einstein-​Forum, beeinflusst.

Schon seit eini­gen Monaten herrscht auf der Erde das „Star Wars Fieber“ und am 5. Februar sind daher alle jun­gen Menschen unter 16 Jahren – egal von wel­chem Stern – ein­ge­la­den, in Kaarst galak­tisch zu feiern.

Getreu unserm Grundsatz „u16 Party – bleib wer du bist“ ent­schei­det natür­lich auch bei die­ser Party jeder selbst, wie er oder sie kommt. Wer keine Lust hat sich zu ver­klei­den, wird auf der Party genauso Gleichgesinnte fin­den, wie die Jugendlichen, die über eine Verkleidung gerne mal in eine andere Rolle schlüp­fen, oder ein­fach nur total spa­cig aus­se­hen wol­len. Also, Partyoutfit aus­zu­wäh­len, sty­len, oder ein­fach ganz ent­spannt und leger zur Party kom­men! Übrigens, gemein­sam mit Freunden macht es noch mehr Spaß!

Was euch dann kon­kret am Karnevalsfreitag im AEF Space erwar­tet, sei hier noch nicht ver­ra­ten. Klar ist: Partyfans, Tanzbegeisterte, Zuschauer, Spielfreunde, Quizliebhaber und Genießer erwar­tet wie­der ein viel­sei­ti­ges Programm bei dem jeder auf sein Kosten kommt.

Für die Sicherheit und einen rei­bungs­lo­sen Ablauf sor­gen neben dem Bereich Jugend und Familie der Stadt Kaarst als Veranstalter auch zahl­rei­che Helferinnen und Helfer ört­li­cher Vereine und Verbände.

Wer vor dem ers­ten Besuch noch seine Eltern über­zeu­gen muss oder mehr erfah­ren möchte – in den nächs­ten Wochen emp­fiehlt sich ein Klick auf die Internetseite der „u16 Party“, denn dort gibt es auch Infos für Eltern.

Mehr Infos im Netz: www​.u16​-party​.de oder auf facebook

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)