Dormagen: Flotte Sprüche bald auch auf städ­ti­schen Mülleimern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – „Gib‘s mir“ oder „Bin für jeden Dreck zu haben““: Mit flot­ten Sprüchen wie die­sen wer­ben dem­nächst auch die Technischen Betriebe Dormagen für das Benutzen der öffent­li­chen Abfallbehälter. 

Die Kampagne ist von der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen gestar­tet wor­den. Sie lässt sol­che Aufkleber an rund 300 Mülleimern in den Bushaltestellen und am Bahnhof Dormagen anbringen.

Wir fin­den diese Idee so gut, dass wir uns ihr gern anschlie­ßen“, sagt TBD-​Vorstand Gottfried Koch. Sobald die Temperaturen wie­der stei­gen, wer­den auch rund 200 städ­ti­sche Abfallbehälter in Dormagen mit den Sprüchen beschrif­tet. Die ehren­amt­li­chen Paten der Hundebeutelstationen erhal­ten eben­falls sol­che Aufkleber.

Die kes­sen Sprüche sol­len die Bürger zum Schmunzeln brin­gen, vor allem aber zum Mitmachen bei der Abfallentsorgung animieren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)