Meerbusch: Einbrecher steh­len Stahlschrank aus Cafe

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Meerbusch Lank-Latum (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen (14.1.), zwischen 4 und 5 Uhr, hebelten bislang unbekannte Täter die Eingangstür eines Cafes an der Hauptstraße/ Gonellastraße im Bereich der Fußgängerzone auf.

Die Einbrecher durchsuchten die Räumlichkeiten und ließen Küchenutensilien wild verstreut auf dem Boden zurück. Die Diebe stahlen einen verschlossenen Stahlschrank und nutzten zum Abtransport offensichtlich einen Servierwagen des Cafes, der später vor einer Eisdiele in der Fußgängerzone wieder aufgefunden wurde.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft, dass mögliche Passanten oder Anwohner auf die Täter aufmerksam geworden sind, als diese sich im Cafe aufhielten oder später mit dem Servierwagen durch die Fußgängerzone liefen.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)