Neuss: Rauch aus Bauwagen – Zeugen alar­mier­ten Feuerwehr

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Stadionviertel  – Zeugen bemerk­ten, am heu­ti­gen Mittwoch den 13.01.2016 gegen 16:50 Uhr, im Bereich der Baustelle Lützowstraße/​Virchowstraße eine Rauchentwicklung aus einem abge­stell­ten Bauwagen.

Richtigerweise infor­mier­ten diese die Feuerwehr. Mit Eintreffen konnte eine Rauchentwicklung bestä­tigt wer­den. Der Bauwagen wurde gewalt­sam geöff­net und dich­ter Rauch stieg aus der Tür empor.

Als ver­mut­li­chen Grund stell­ten die Einsatzkräfte eine mobile Heizung fest. Auf letz­te­rer abge­legte Kleidungsstücke waren für die Rauchentwicklung ver­ant­wort­lich. Heizung wie Kleidung wur­den ins Freie beför­dert, die Löscharbeiten kurz­fris­tig beendet.

Zur Höhe des Sachschaden lie­gen keine Informationen vor. Im Einsatz waren Feuerwehr und Polizei.

Weitere Infos fol­gen ggf.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)