Meerbusch: Probleme mit neuen LED-Leuchten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Osterath – Auf der Vynhovenstraße und Am Plöneshof in Osterath gibt es tech­ni­sche Probleme mit neu instal­lier­ten LED-Leuchten.

Bedauerlicherweise ist die Funktion der Leuchtmittel nicht so wie gewünscht. Einige schal­ten sich unver­mit­telt ab oder die Lichtausbeute ist zu gering. Die Stadtverwaltung küm­mert sich in Zusammenarbeit mit dem Lieferanten um eine kurz­fris­tige Lösung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)