Neuss: Unfall zwi­schen zwei Opelfahrern – Ein Verletzter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Sonntagmittag (10.01.), gegen 12:00 Uhr, befuhr ein 59-​jähriger Korschenbroicher mit sei­nem Opel die Gielenstraße aus Richtung Schorlemerstraße kom­mend in Fahrtrichtung Stephanstraße. 

An der Kreuzung beab­sich­tigte er, nach links in die Stephanstraße abzu­bie­gen. Dabei über­sah er, nach eige­nen Angaben auf­grund der tief­ste­hen­den Sonne, den ent­ge­gen­kom­men­den Opel Astra eines 53-​jährigen Neussers.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam der Astra von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Schutzmauer der dor­ti­gen Bahnunterführung. Der 53-​jährige Astrafahrer erlitt Verletzungen. Ein Rettungswagen trans­por­tierte ihn in ein Krankenhaus.

Da beide Autos nicht mehr fahr­be­reit waren, muss­ten sie abge­schleppt werden

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)