Jüchen: Einbruch in ein Vereinsheim Wey

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Wey (ots) – In der Nacht von Samstag (09.01.; 21:30 Uhr) auf Sonntag (10.01.; 11:45 Uhr) haben bis­lang unbe­kannte Täter in ein Vereinsheim in Wey eingebrochen. 

Obwohl das eigent­li­che Vereinsheim und der dazu­ge­hö­rige Materialraum jeweils durch eine Metalltüre gesi­chert sind, gelang es den Tätern mit Gewalt in diese Räumlichkeiten einzudringen.

Um ver­mut­lich unbe­ob­ach­tet zu blei­ben wur­den die vier Außenlampen beschä­digt und lagen beim Eintreffen der Polizei auf dem Boden.

Nachdem sie sich so Zutritt ver­schafft hat­ten, ent­wen­de­ten sie aus den Räumlichkeiten eine Geldkassette und eine Spardose mit Bargeld sowie einen Festplattenrecorder und meh­rere Getränkekästen aus dem Materialraum.

Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Sachdienliche Hinweise wer­den unter der Rufnummer: 02131–3000 ent­ge­gen genommen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)