Neuss: Konzert zum „Tag der Blockflöte“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Zum inter­na­tio­na­len „Tag der Blockflöte“ am Sonntag, 10. Januar 2016, prä­sen­tiert die Musikschule Neuss die Blockflöte in all ihren fas­zi­nie­ren­den Facetten. 

Bei einem Konzert im klei­nen Foyer des Romaneums, Brückstraße 1, 16 Uhr, spie­len Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Instrumenten ver­schie­de­ner Größen und Bauweisen.

Eine Besonderheit sind die Ensembles mit Dozentinnen und Dozenten der Musikschule, die spe­zi­elle Werke der tief klin­gen­den und spek­ta­ku­lär gro­ßen Blockflöten wie Großbass und Subbass auf­füh­ren. Der Eintritt ist frei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)