Meerbusch: Pastor-​Jacobs-​Schule in Lank-​Latum mit neuem Außenspielgerät – Fotos & Video

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch Lank-​Latum – Für die Jungen und Mädchen der Städtischen Pastor-​Jacobs-​Schule an der Kemperallee in Lank-​Latum ist der heu­ti­gen Freitag, 08.01.2016, ein Freudentag. Gegen 10 Uhr wurde das neue Außenspielgerät am Schulhof offi­zi­ell sei­ner Bestimmung übergeben.

Verwirklicht wurde das Projekt in einer bei­spiel­haf­ten Gemeinschaftsinitiative von Stadt, Schule, Förderverein und Sponsoren. Rund 33.000 Euro wur­den für das Klettergerät zusammengebracht.

Die Ausbildungskolonne des Stadtbauhofes hat zur Vorbereitung der gro­ßen Spielfläche neben dem Schulhof rund 190 Tonnen Boden aus­ge­ho­ben und nach dem Aufbau des Gerätes durch eine Fachfirma die glei­che Menge an Spielsand wie­der eingebracht.

Für den Vorsitzenden des Fördervereins, Alf Reichel, war es ein posi­ti­ves Beispiel, wie alle Beteiligten ihren Anteil zum Gelingen des Vorhabens beitrugen.

Klassenweise und mit tän­ze­risch, musi­ka­li­scher Einlage erklet­ter­ten viele Kinder das neue Spielgerät. Mit durch­tren­nen des „roten Bandes” endete der offi­zi­elle Teil und die Kinder besetz­ten ihre neue Attraktion.

[youtube]https://youtu.be/F9y4rjMgFho[/youtube]

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)