Neuss/​Korschenbroich: B230 – Arbeiten für die Sanierung der Fahrbahn wer­den wie­der auf­ge­nom­men.

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss/​Korschenbroich – Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein wird ab Mittwoch (6.1.) auf der B230 zwi­schen Korschenbroich-​Glehn (L361) und der A46-​Anschlussstelle Neuss-​Holzheim (15) die umfang­rei­chen Fahrbahnsanierungsarbeiten (Länge 3,3 km) auf Grund der z. Zt. güns­ti­gen Wetterverhältnisse fort­set­zen.

Die Arbeiten wer­den vor­aus­sicht­lich 3 Monate dau­ern. Die Arbeiten auf der B230 wer­den unter Einbahnstraßenregelung durch­ge­führt, wobei die Fahrtrichtung von der A46-​AS Neuss-​Holzheim in Richtung Korschenbroich-​Glehn frei ist; eine Auffahrt auf die A46 AS Neuss-​Holzheim über die B230 ist wäh­rend der gesam­ten Bauzeit nicht mög­lich.

Der Verkehr zur A46 erfolgt über die L361 zur AS Kapellen (14). Die Umleitung in Richtung Neuss erfolgt über die Straßen Büttger Weg, Glehner Straße nach Büttgen und wei­ter über die L381/​L154 (Grefrather Str.) zur K8n-​Lanzerather Straße in Richtung Skihalle Neuss.

Da im Baustellenbereich mit grö­ße­ren Verkehrsbehinderungen zu rech­nen ist, wer­den die orts­kun­di­gen Verkehrsteilnehmer gebe­ten, die Baustelle zu umfah­ren.

Weitere Infos

(9 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.