Dormagen: Verkehrsunfall mit Flucht – Auto erheb­lich beschädigt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Zwischen 16.40 und 19.45 Uhr kam es am Montag (04.01.) auf der Edisonstraße zu einem Verkehrsunfall mit Flucht.

Zu die­ser Zeit befand sich die Fahrerin eines sil­ber­far­be­nen Lancia Ypsilon auf ihrer Arbeitsstelle. Sie hatte den Pkw auf der Straße geparkt und bemerkte bei ihrer Rückkehr die mas­si­ven Beschädigungen an ihrem Wagen.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den ent­stan­de­nen Schaden zu küm­mern. Wer Hinweise zu die­ser Unfallflucht machen kann, wird gebe­ten, sich mit der Polizei (02131/​3000) in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)