Kaarst: Einbrecher in Kaarst aktiv

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst (ots) – An der Badeniastraße gelang­ten Einbrecher zwi­schen Montag (28.12.), 17 Uhr und Dienstag (29.12.), 18 Uhr durch Aufhebeln eines Fensters in das Einfamilienhaus, wel­ches sie anschlie­ßend nach Wertgegenständen durch­such­ten.

Bislang kann nicht mit Sicherheit gesagt wer­den, was die Diebe mit­ge­hen lie­ßen.

An der Oderlandstraße bra­chen Unbekannte zwi­schen Montag (28.12.), 9 Uhr und Dienstag, (29.12.), 18 Uhr, gleich in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses ein. Ihre Beute waren Schmuck, Münzen, Werkzeuge und ein Laptop.

An der Wilhelm-​Raabe-​Straße hebel­ten die Täter am Dienstag (29.12.), zwi­schen 16 und 18:30 Uhr, die Terrassentür einer Hochparterrewohnung in einem Mehrfamilienhaus auf. Sie durch­such­ten Schränke und Schubladen und stah­len neben Geld auch eine Spiegelreflexkamera der Marke Canon, Typ EOS 700D inklu­sive dreier Objektive und der dazu­ge­hö­ri­gen Tasche.

Die Polizei erschien an den Tatorten, sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen auf. Zeugen, die im Zusammenhang mit den geschil­der­ten Sachverhalten ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich mit der Polizei unter 02131–3000 in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)