Grevenbroich: Polizei ermit­telt wegen meh­re­rer Einbrüche – Allrath, Neu-​Elfgen, Kapellen und Innenstadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Grevenbroich (ots) - Am Albert-Schweizer-Weg hatten es Einbrecher offenbar auf Schmuck abgesehen als sie das Badezimmerfenster der Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus aufhebelten.

Die Tat geschah am Dienstag (29.12.), zwischen 14:30 und 22:30 Uhr. Gegen 18 Uhr vernahm eine Nachbarin Geräusche aus der Tatortwohnung, maß ihnen aber keine besondere Bedeutung zu.

Im Ortsteil Allrath an der Straße "Am Anger" verschafften sich am Dienstag (29.12.), zwischen 14:15 und 17:45 Uhr, Einbrecher über das rückwärtige Grundstück eines Einfamilienhauses Zugang zur Terrassentür und hebelten diese auf. Sie durchsuchten insbesondere das Schlafzimmer und stahlen Schmuck.

In Grevenbroich-Neu-Elfgen waren Diebe an der Straße "Herrenhof" aktiv. Während sich die Bewohner am Dienstag (29.12.), zwischen 16:30 und 18 Uhr, im Obergeschoss ihres Hauses aufhielten, brachen Täter das Schlafzimmerfenster auf. Was die Einbrecher erbeuteten bevor sie unerkannt entkamen, steht derzeit noch nicht fest.

An der Straße "Altes Stadion" in Kapellen hebelten Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf, durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und stahlen ein Tablet der Marke Samsung. Der Einbruch ereignete sich am Dienstag (29.12.), zwischen 16:30 und 20 Uhr.

Die Polizei ermittelt und bittet potentielle Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)