Neuss: Brandgeruch im Haus – Feuerwehreinsatz im Stadionviertel

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Stadionviertel – Bewohner eines Wohnhauses an der Straße Im Jagdfeld alar­mier­ten, am heu­ti­gen Montag den 28.12.2015 gegen 20:20 Uhr, die Feuerwehr. Im Haus war Brandgeruch wahrnehmbar.

Mit einem Wärmesuchgerät kon­trol­lierte die Feuerwehr ent­spre­chende Räumlichkeiten. Ob ein Kabel ver­schmort war oder ein ande­rer Grund vor­lag, ist zum gegen­wär­ti­gen Zeitpunkt unbekannt.

Eine kon­krete Ursache für den Brandgeruch wird wei­ter gesucht. Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Weitere Infos folgen

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)