Grevenbroich: „Bilderbuchkino“ in der Stadtbücherei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Mit zwei ganz unter­schied­li­chen Tiergeschichten eröff­net das Bilderbuchkino der Stadtbücherei die Vorstellungssaison 2016.

Sie lädt kleine Kinofans ab 3 Jahre am Donnerstag, 21. Januar 2016 zu den ers­ten bei­den Vorstellungen auf die Stadtparkinsel ein. Mit dem Esel Benjamin geht es auf eine kleine Insel im Mittelmeer, anschlie­ßend steht ein Besuch in der „Pippilothek“ an – Fuchs, Maus und Huhn ent­de­cken auf ihre ganz eigene Weise eine Bibliothek. Die Vorstellungen begin­nen um 15:00 und um 16:00 Uhr.

Der Eintritt zum Bilderbuchkino ist frei, eine Anmeldung nicht erfor­der­lich. Weitere Informationen gibt es in der Stadtbücherei auf der Stadtparkinsel oder tele­fo­nisch unter der Rufnummer 02181 /​608 – 643.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)