Neuss: 74-​jährige wird Opfer eines Trickdiebstahls – Täter süd­län­di­sches Erscheinungsbild

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Uedesheim (ots) – Am Sonntag, 20.12.2015, gegen kurz vor 11 Uhr am Vormittag, kam es in Uedesheim zu einem Trickdiebstahl. 

Bei einer 74-​jährigen Dame von der Steinstraße klin­gel­ten eine männ­li­che und eine weib­li­che Person. Beide gaben vor, Spenden für behin­derte Kinder sam­meln zu wollen.

Die Bewohnerin ließ beide Personen in die Wohnung, stellte dann jedoch fest, das die weib­li­che unter dem Vorwand die Toilette auf­zu­su­chen, plötz­lich im Schlafzimmer ver­schwand. Dies wollte die Dame ver­hin­dern, wurde jedoch durch den männ­li­chen Part daran gehindert.

Beide seien dann mit einer Schmuckschatulle geflüch­tet. Die Geschädigte konnte die bei­den Personen wie folgt beschreiben:

1. weib­lich, 25–30 Jahre alt, nor­male Statur, lange, dunkle Haare zum Zopf gebun­den, dun­kel geklei­det, süd­län­di­sches Erscheinungsbild.

2. männ­lich, 25–30 Jahre alt, kor­pu­lente Figur, dun­kel gekleidet,kurze Jacke, eben­falls süd­län­di­sches Erscheinungsbild.

Die Kriminalpolizei in Neuss sucht nun Zeugen, die am Sonntag Morgen etwas beob­ach­tet haben, was zur Sachverhaltsaufklärung bei­tra­gen kann. Hinweise an die Polizei wer­den erbe­ten unter: 02131/​3000

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)