Korschenbroich: Aktivisten ver­schaf­fen sich Zutritt zu Nutztierhof

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich-​Lüttenglehn (ots) – Am Donnerstag (17.12.), gegen 9:30 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einer Tierschutzaktion an der Schmiedstraße.

Mehrere Personen fan­den sich am Gelände eines Nutztierhofes ein und ver­schaff­ten sich nach ers­ten Erkenntnissen wider­recht­lich Zutritt zu den Stallungen. Ihr Vorwurf bezog sich auf die Art und Weise der Hühnerhaltung. Nach Aufforderung ver­lie­ßen die Aktivisten das Gelände.

Der Hofbesitzer stellte Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs. Das Veterinäramt des Rhein-​Kreises Neuss erhielt Kenntnis und erschien vor Ort.

Bilder hier, wei­tere Infos hier

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.