Korschenbroich: Sportlerehrung 2015 – Nun ste­hen auch die Tippspiel-​Gewinner fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Korschenbroich – Rund 300 Besucher waren in die Aula des Gymnasiums Korschenbroich gekommen, um bei der Sportlerehrung der Stadt mit den Nominierten zu fiebern.

Moderator Benedikt Kons führte durch ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik und Akrobatikshow-Einlage. Gemeinsam mit Markus Drohen, dem Verantwortlichen für die Pressearbeit, konnte Kons dann unter Beifall die Sieger bekannt geben:

Hockeyspielerin Emma Sophie Richter sicherte sich Platz 1 bei den Mädchen, Kanusportler Nils Lüking den 1. Platz bei den Jungen.

Zur besten erwachsenen Sportlerin wurde Ruderin Alexandra Höffgen gewählt, bei den Männern hatte Leichtathlet Dennis Winter die Nase vorn.

Über die Auszeichnung als beste Mannschaft freute sich die 1. Herrenfußballmannschaft des SC Teutonia Kleinenbroich. Sie alle bekamen eine Medaille, auf der an das 25-jährige Bestehen des Stadtsportverbandes hingewiesen wird, den Bürgermeister Marc Venten für sein Engagement bei der Veranstaltung lobte.

Bürgermeister Marc Venten (2.v.re.) und Stadtsportverbandsvorsitzender Dirk Kartarius (1.v.re.) gratulierten den Sportlerinnen und Sportlern des Jahres 2015. Foto: Stadt
Bürgermeister Marc Venten (2.v.re.) und Stadtsportverbandsvorsitzender Dirk Kartarius (1.v.re.) gratulierten den Sportlerinnen und Sportlern des Jahres 2015. Foto: Stadt

Für den Talk auf der Bühne hatte Organisator Hans-Peter Walther, Sachgebietsleiter für Schulen&Sport im Rathaus, sogar eine Weltmeisterin gewinnen können: Speerwerferin Katharina Molitor aus Leverkusen.

„Wir haben Spitzen- und Breitensportler an diesem Abend zusammengebracht, das ist großartig, weil der Sport neben der Förderung der körperlichen Fitness eine wichtige soziale Funktion hat“, sagt Hans-Peter Walther begeistert. 2016 will die Stadtverwaltung wieder an dieses Konzept einer bunten Veranstaltung für die ganze Vereinsfamilie anknüpfen. Doch vorher gibt es noch Zuschauer, die ebenfalls etwas Schönes gewonnen haben.

Korschenbroicher hatten im Vorfeld der Veranstaltung tippen können, welcher Sportler sich wie platziert. Gewinner dieses Tippspiels 2015 sind in der Reihenfolge der Platzierung:

Sven Kampers (1 Kabarett-Abo für 2016), Erik Frings (1 Jazz-Abo für 2016 ) und Peter Kuhlisch (2 Monats-Chip-Coins für das Hallenbad Korschenbroich).

Sie bekommen auch noch Post aus dem Rathaus, wo sie wie ihren Gewinnen erhalten.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)