Jüchen: Baubeginn Deutsche Glasfaser

Jüchen – Der Ausbau des Glasfasernetzes hat in der letz­ten Woche begon­nen. Startschuss war die Errichtung des „Kreis-​Verteilers“ in Jüchen ‑In den Weiden- am ver­gan­ge­nen Donnerstag.

Am Donnerstag die­ser Woche wird in Bedburdyck ein wei­te­rer Verteiler gesetzt. Parallel dazu begin­nen auch schon die Arbeiten für den Bau der Hauptleitung, wel­che den Rhein-​Kreis Neuss an das Hauptglasfasernetz anschlie­ßen wird.

Daran anschlie­ßend wird mit dem eigent­li­chen Glasfaserausbau in den Ortsteilen begon­nen, die die not­wen­dige 40%-Quote erreicht haben.

So dür­fen sich die Haushalte in Schaan, Kelzenberg, Mürmeln, Wey, Hoppers, Neuenhoven, Schlich, Wallrath, Damm, Rath sowie Teile von Jüchen, Bedburdyck, Hochneukirch, Holz und Otzenrath bald über einen High-​Speed-​Internetanschluss freuen.

In den Ortsteilen kön­nen sich bis zum Abschluss der Erdarbeiten Bürgerinnen und Bürger noch beim Leiter des Bautrupps mel­den, um einen Breitbandanschluss zu erhal­ten. An die Ausbaubereiche angren­zende Straßen haben eben­falls noch diese Möglichkeit, sofern auch hier die Anschlussquote durch einen Vertrag mit einem der bei­den Provider ‑NEW oder DG Home- noch erreicht wer­den kann.

(12 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)