Dormagen: Weihnachtspause in der Spendenannahmestelle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die Spendenannahmestelle der „Dormagener Tafel“ neben der Flüchtlingsunterkunft an der Beethovenstraße ist vom 23. Dezember bis 3. Januar nicht besetzt. 

Dann gön­nen sich auch die dort täti­gen Helfer ein­mal eine kleine Weihnachtspause. Ab Montag, 4. Januar, kön­nen Kleidung und wei­tere Sachspenden wie­der mon­tags bis frei­tags von 14 bis 16 Uhr und sams­tags von 9 bis 12 Uhr in der Annahmestelle auf dem Gelände der Realschule abge­ge­ben werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)