Neuss: Zeuge beob­ach­tet ver­däch­ti­ges Duo am Bahnhof – 35-​Jähriger wurde mit Haftbefehl gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Innenstadt (ots) - Ein aufmerksamer Taxifahrer beobachtete in der Nacht zum Mittwoch (09.12.), gegen 02:20 Uhr, zwei verdächtige Personen, die sich auffällig für die am Hauptbahnhof abgestellten Fahrräder interessierten.

Der Zeuge informierte die Polizei. Wenige Augenblicke später entdeckten Streifenbeamte die beiden Männer, 25 und 35 Jahre alt, auf der Krefelder Straße. Da waren sie mit einem weißen Trekkingbike und einem blauen Damenrad unterwegs.

Einen Eigentumsnachweis für ihre fahrbaren Untersätze konnten sie nicht vorweisen. Beide machten unglaubwürdige Aussagen und gaben an, die Räder vor wenigen Tagen für wenig Geld in Düsseldorf gekauft zu haben. Das Duo wurde wegen Verdacht des Fahrraddiebstahls vorläufig festgenommen.

Weitere Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats ergaben dann, dass gegen den Älteren mehrere Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Hannover wegen Diebstahls vorlagen.

Im Zusammenhang mit dem aktuellen Sachverhalt sucht die Polizei den Eigentümer eines der beiden sichergestellten Fahrräder.

  • Es handelt sich um ein blaues Damencityrad der Marke "Junginger" mit Lenkradkorb. Das andere Fahrrad konnte dank seiner Codierung bereits zugeordnet werden.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 21 in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.