Neuss: Experiment e.V. ver­mit­telt über Weihnachten inter­na­tio­nale Studierende in Gastfamilien

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die gemein­nüt­zige Austauschorganisation Experiment e.V. sucht Gastfamilien in Neuss. Rund 130 inter­na­tio­nale Studierende freuen sich dar­auf, zwei Wochen über Weihnachten und Silvester bei einer Familie zu ver­brin­gen und die fei­er­li­che Atmosphäre mitzuerleben.

Sie kom­men unter ande­rem aus China, Indien, Japan und Tunesien. „Auch für die Gastfamilien sind die Feiertage und der Austausch mit aus­län­di­schen Studierenden unver­gess­li­che Erfahrungen. Oft ent­ste­hen aus die­sen Begegnungen echte Freundschaften“, unter­stützt Bürgermeister Breuer die Idee des Programms.

Seit über 50 Jahren ver­mit­telt Experiment e.V. in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt inter­na­tio­nale Studierende, für einen zwei­wö­chi­gen Aufenthalt über Weihnachten und Silvester in deut­sche Gastfamilien. Zudem kom­men im Februar rund 30 Schülerinnen und Schüler aus aller Welt für meh­rere Monate nach Deutschland. Auch für sie wer­den noch Gastfamilien gesucht.

Gastfamilie kann jeder wer­den – egal ob Alleinerziehende, Paare mit und ohne Kinder oder Patchwork-​Familien, egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Wichtig sind Humor, Neugier und Toleranz sowie die Bereitschaft, den Gast als Familienmitglied auf Zeit aufzunehmen.

Wer Interesse hat, Gastfamilie zu wer­den, kann sich an die Geschäftsstelle von Experiment e.V. in Bonn wen­den. Ansprechpartnerin ist Eva Hofmann (0228/95722–44, hofmann@experiment-ev.de). Weitere Informationen gibt es unter www​.expe​ri​ment​-ev​.de/​g​a​s​t​f​r​e​u​n​d​l​ich.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)