Neuss: Verkehrsunfall mit einer schwer­ver­letz­ten Person

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Sonntag (29.11.2015) kam es um 16:42 Uhr auf der Rheinallee in Neuss zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 49-​jährige Neusserin schwer ver­letzt wurde und ein hoher Sachschaden entstand. 

Ein 53-​jähriger Bayreuther befuhr die Rheinallee auf dem lin­ken von zwei Fahrstreifen in Richtung Hammer Landstraße. Als er am rech­ten Fahrbahnrand eine freie Parkbucht ent­deckte, wech­selte er den Fahrstreifen, um in diese freie Parklücke hineinzufahren.

Foto: Polizei
Foto: Polizei

Dabei über­sah er den hin­ter ihm auf dem rech­ten Fahrstreifen in glei­che Richtung fah­ren­den Pkw eines 21-​jährigen Neussers. Es kam zum Zusammenstoß bei­der Fahrzeuge.

Dabei wurde eine Mitfahrerin in dem Fahrzeug des Neussers schwer ver­letzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zudem wurde durch das Unfallgeschehen noch ein par­ken­der Pkw beschädigt.

Es kam zu zeit­wei­sen Verkehrsbeeinträchtigungen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)